Campingsafari Namibia

Campingsafari Namibia

Termin: im September 2020

14- tägige Campingsafari ab/bis Frankfurt/Main                        Preis: auf Anfrage

Infos

Eingeschlossene Leistungen:

  • Linienflug mit Air Namibia ab/bis Frankfurt
  • Rail & Fly 2. Klasse
  • Flughafensteuern und LandegebĂĽhren
  • Transfers inkl. Gepäckbeförderung
  • CampingausrĂĽstung (Tisch, StĂĽhle, Beleuchtung, KochausrĂĽstung)
  • 10 Nächte im Igluzelt inkl. Liegematten (2,4 m x 2,4 m Doppelzelt, 2,1 m x 1,8 m Einzelzelt)
  • 1 Nacht im Hotel der Mittelklasse in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • 1 x FrĂĽhstĂĽck im Hotel
  • Rundreise lt. Reiseverlauf im Expeditions-Truck mit KĂĽhlanlage
  • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder
  • Ă–rtliche deutschsprechende Reiseleitung
  • zusätzlicher Fahrer und Helfer
  • Informationsmaterial und ReisefĂĽhrer
  • Reisebegleitung ab/bis Bahnhof durch Andreas Listner

Zusatzleistungen:

  • Foot Kitty (Verpflegungskasse), zahlbar vor Ort an den Reiseleiter
  • Schlafsack (Alternativ können Schlafrollen mit integrierter Matratze und Schlafsack vor Ort gemietet werden.)

Nicht eingeschlossen:
Getränke, Trinkgelder und persönliche Ausgaben

 

Namibia fĂĽr Abenteurer

Namibia steht für unendliche Weite und Afrika pur. Erkunden Sie die einzigartige Natur dieses Landes. Lassen Sie sich in den Dünen des Sossusvleis von der Magie der Farben bezaubern, begegnen Sie auf Pirschfahrten der Tiewelt in freier Wildbahn und erleben Sie am Lagerfeuer, unter dem Sternenhimmel Namibias, Afrika von seiner schönsten Seite.

1. Tag Flug Frankfurt/M – Windhoek
Bahnanreise nach Frankfurt. Abends Flug mit Air Namibia nach Windhoek.

2. Tag Windhoek – Kalahari
Ankunft am Flughafen, wo Sie von Ihrer deutschsprechenden Reiseleitung begrĂĽĂźt werden.
Die erste Etappe führt Richtung Süden in die rot gefärbten Dünen der Kalahari Wüste. Die Sandmengen entstanden durch Erosion weicher Gesteinsformationen, aus denen der Wind die länglichen „Sand Ridges“ formte. Diese Dünenwellen sind für die Landschaft der Kalahari so charakteristisch. Inmitten dieser Traumlandschaft wird Ihr erstes Camp aufgebaut.
1 Nacht, ca. 200km

3. Tag Kalahari – Fish River Canyon
Auf der Fahrt durch die Nama Karoo besuchen Sie den Köcherbaumwald sowie den Giant`s Playground. Anschließend fahren Sie weiter zum Fish River Canyon. Am Nachmittag Wanderung entlang der Schlucht. Den Abend verbringen Sie am Lagerfeuer und lauschen den Geräuschen der Nacht.
1 Nacht, ca. 430 km

4. Tag Fish River Canyon – Tirasberge
Heute durchqueren Sie die Sukkulenten-Wüste, eine der trockensten Region Namibias. Auf der Farm Tiras erhalten Sie auf einer botanischen Wanderung einen Einblick in diese faszinierende Natur. Hier wachsen „lebende“ Steine. Außerdem erfahren Sie Interessantes über das Leben der namibischen Farmer.
1 Nacht, ca. 300 km

5. Tag Tirasberge – Namib Wüste
Weiterfahrt zum Camp Sesriem. Auf einer Wanderung erkunden Sie die Namib, die älteste Wüste der Erde. Am Abend verwöhnt Sie Ihr Reiseleiter mit einem typischen „Braai“ ( Barbecue) und gibt eine Einführung in die Sternenkunde des südlichen Afrikas.
2 Nächte, ca. 250 km

6. Tag Namib WĂĽste / Tagesausflug Sossusvlei
Früh am Morgen starten Sie zur Erkundung des Sossusvleis. Ab dem Parkplatz geht es zu Fuß weiter. Wer möchte, kann die letzten Kilometer auch per Allradfahrzeug fahren (buchbar vor Ort). Das Sossusvlei ist eine von mächtigen Sanddünen umschlossene Lehmsenke. Die Dünen erreichen teilweise eine Höhe von bis zu 300 m und gehören damit zu den größten der Welt. Besonders faszinierend ist das ständig wechselnde Farbenspiel im Sonnenlicht. Auf dem Rückweg besuchen Sie den Sesriem Canyon.
ca. 150 km

7. Tag Namib Wüste – Swakopmund
Heute führt die Fahrt an die Atlantikküste nach Swakopmund, dessen Stadtbild von zahlreichen Kolonialbauten geprägt ist. Ein Wahrzeichen der Stadt ist das Woermann Haus mit seinem 25 m hohen Turm. Von dort hat man einen wunderbaren Blick auf die Namib Wüste.
1 Nacht, ca. 350 km

8. Tag Swakopmund – Erongo Gebirge
Nach einem Abstecher nach Cape Cross, der größten Robbenkolonie Namibias, geht es weiter zur Farm Ameib. Hier erwartet Sie eine unvergesslich schöne Landschaft, die ein Paradies für Fotografen ist. Am Nachmittag Wanderung zur Philipp`s Höhle und zu Bull`s Party.
1 Nacht im Hotel inkl. FrĂĽhstĂĽck, ca. 200 km

9. Tag Erongo Gebirge – Etosha Nationalpark
Sie fahren weiter in den Etosha Park. Von den anderen wildreichen Parks im südlichen Afrika unterscheidet er sich vor allem durch die großen weiten Flächen, auf den das Wild, kaum durch Büsche oder Bäume verdeckt, gut zu sehen ist.
2 Nächte, ca. 420 km

10. Tag Etosha Nationalpark
Mit dem Expeditions-Truck geht es auf Tierbeobachtungsfahrt durch den Etosha Nationalpark entlang der weiß glänzenden Salzpfanne. Hier erleben Sie Afrikas Tierwelt aus nächster Nähe.

11. Tag Etosha Nationalpark
Sie durchqueren den Park vom Andersson Gate im Norden bis zum Rest Camp Namutoni im Süden. Nahezu die ganze Palette an afrikanischen Großwild ist im Park vertreten: Elefanten, Nashörner, Löwen und Leoparden.
1 Nacht, ca. 150 km

12. Tag Etosha Nationalpark – Waterberg Plateau
Heute fahren Sie zum Waterberg Plateau Park. Besonders schön ist die Wanderung auf das Plateau, die mit einem atemberaubenden Rundblick belohnt wird.
1 Nacht, ca. 300 km

13. Tag Waterberg – Windhoek – Frankfurt/M
Am Vormittag erleben Sie Windhoek auf einer Stadtrundfahrt. AnschlieĂźend erfolgt der Transfer zum Flughafen und der Heimflug nach Frankfurt/M.
ca. 340 km

14. Tag Frankfurt/M
Morgens kommen Sie in Frankfurt an. Die Heimreise erfolgt mit der Bahn.

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

 

Irrtum, Zwischenverkauf und zwischenzeitliche Ă„nderung vorbehalten.